Browsing Category

Hamburg

Hamburg Personal

Begegnungen im kalten Hamburg

Hamburg im Winter

Es ist eine seltsame Mischung aus eisiger Kälte, Schnee und der ersten Sonne des Jahres, die Hamburg in der ersten Februarhälfte prägt. Es ist wie ein kleiner April im Winter, der sowohl „endlich schön“ als auch „bah, schon wieder“ dabei hat. Und ich habe das Gefühl, dass das mit den Leuten – und mit mir – etwas macht. Gut, schlecht, einfach nur anders als sonst? Drei Begegnungen der letzten Woche… weiterlesen

Hamburg Less Waste

Lieblingsadressen: Unverpackt-Läden in Hamburg

Unverpackt Läden in Hamburg

In meiner neuen Serie “Lieblingsadressen” stelle ich euch Orte vor, die meinen Alltag besser machen. Zum Beispiel, weil sie es mir ermöglichen, mich fürs Klima zu engagieren. Dieses Mal: Meine beiden liebsten Unverpackt-Läden in Hamburg. Weniger Plastik, weniger Verschwendung – seit ich öfter im Unverpackt-Laden als im konventionellen Supermarkt unterwegs bin, bleibt der Hausmüll deutlich länger leer. weiterlesen

Hamburg Personal

Unser Gartenprojekt oder: Aufgeben für Anfänger

Gescheitertes Projekt Saisongarten

Mitte Mai, der Frühsommer in Hamburg startet gerade mit kräftigen Sonnenstrahlen durch. Wir sind früh dran und spazieren über den menschenleeren Hof der Gärtnerei in einen offenen Vorraum, der aussieht wie ein Gewächshaus. “Entschuldigung, wo finden wir denn die Parzellen? Wir kommen zur Einweihung.” Erschrockener Blick. “Oh. Da sind Sie hier falsch.” Während wir die 15 Kilometer zum Partnerhof irgendwo hinter Bergedorf fahren, lachen wir noch. Zweieinhalb Monate später erklären wir unser erstes eigenes Gartenprojekt für grandios gescheitert – eigentlich noch nicht einmal grandios gescheitert, eher durchschnittlich verkackt. Ob der schlechte Anfang ein Omen war? weiterlesen

Hamburg Minimalism

Lieblingsadressen: Fair Fashion Stores in Hamburg

Support your local heroes – diese vier Worte sind für mich mehr als ein Hashtag. Während ich mich auf A HUNGRY MIND dafür einsetze, dass nachhaltige Ideen verbreitet werden, gibt es Menschen, die diese Ideen einfach mal in die Realität geholt haben. Mit Läden, die nachhaltigen Konsum zur neuen Regel machen! Und das direkt vor meiner Tür, in meinem Viertel oder zumindest in meiner Stadt. In Zukunft will ich euch im Format “Lieblingsadressen” meine Local Heroes vorstellen. Heute: Fair Fashion Stores in Hamburg. weiterlesen

Hamburg

Hamburg x Italy x NYC: Due Baristi espresso bar

As spring is slowly approaching and everything gets light and lovely, strolls around the neighbourhood also become more frequent. There are two things I really love these days: The spring sun and freshly baked cake (alright, I always love cake). So, if you are looking for a little Sunday afternoon sugar coma in an incredibly bright and photogenic location, I might have discovered just the place for you. weiterlesen

Hamburg

Lunch Date: German chef Tim Maelzer’s “Bullerei”

German chef restaurant

When it comes to cuisine, us Germans have a lot to offer. And no, it’s not just Sauerkraut. I actually hate Sauerkraut because it hurts both my nose and my international reputation. In Germany, we have Maultaschen, Zwiebelrostbraten, Sauerbraten, Bratkartoffeln, Käsespätzle, Schupfnudeln, Wurstsalat (“salad” made of sliced meat, can you imagine that?) and more. Plus, we also have our own Jamie Oliver who gives traditional and international recipes a new twist: German chef Tim Maelzer, who just happens to own a restaurant in Hamburg’s popular Sternschanze area. It’s called “Bullerei”. weiterlesen

Hamburg

A view over Hamburg from St Michael’s Church

How long does it take to fall in love? To me, love has always been a matter of consideration, something to think about, weighing the pros and cons, the timing, the chances. Thinking and overthinking, I never quite seemed to realize that I already was – falling. Later, I would look back and find that it never was the thinking, not the actual, objective reasons that made me; it was the first moment. It’s a raised hand in a seminar, an unexpected face on my doorstep, it’s a hand shake in a dark bar. It’s the feeling that someone you didn’t know you were waiting for, just burst through the front door. I never expected to fall in love. Except when I came to Hamburg. weiterlesen